In letzter Zeit sind mir mehrfach „Scheinanfragen“ zwecks Erstellung von Visualisierungen oder Internetseiten zugestellt worden. Dabei handelte es sich tatsächlich um „Trickanfragen“ deren einziger Grund es ist, mich auf die Seiten dubioser Internet Verzeichnisse und Branchenführer zu locken.
Die Anbieter dieser Verzeichnisse hoffen dann, dass Unternehmer ihre Firmen dort kostenpflichtig eintragen lassen.

Aus diesem Grund möchte ich Interessenten bitten, Ihre Anfragen direkt an mich zu stellen – dann können sie sicher sein, dass die Anfrage auch tatsächlich bei mir ankommt und nicht in den weiten des WorldWideWeb versickert. Denn Eintragungen habe ich nur in den gängigen Verzeichnissen vorgenommen.