Schlagwort: cinema4d

Cover Bild Physically Based Rendering
2. Februar 2017

Im Laufe des Jahres 2015 wurden ich gefragt, ob ich für die Render Engine PBRT eine Testszene entwickeln könnte. PBRT wird von Matt Pharr, Wenzel Jakob und Greg Humphreys entwickelt. Die Render Software dient der Erforschung von mathematischen und physikalischen Hintergründen eines photorealistischen Rendering Systems und der praktischen Umsetzung. Wer interessiert ist - das Buch Physically Based Rendering - From Theory to Implementation ist seit...

Spacemen Mix
20. Januar 2013

Ein kleiner Zusammenschnitt einiger 3D und SpecialFX Szenen, die ich vor einigen Jahren für den Spacemen Film erstellt habe. Der Zusammenschnitt enthält (bis auf die Darsteller) nur 3D Umgebungen, da der Dreh vor der eigenen "Hobby Greenscreen" durchgeführt wurde. Der komplette Spacemen Film ist ebenfalls auf Vimeo zu sehen:...

Rosen Busch
27. Juli 2011

Auf Turbosquid und Cornucopia3D ist ab sofort ein kleines Rosen Busch Set verfügbar. Es beinhaltet drei kleine, aber sehr detaillierte Rosenbüsche. Selbst Stacheln sind zu erkennen und ja, Rosen haben Stacheln, keine Dornen ;-) Je nach gewählter Verkaufsplattform sind Formate wie *.obj, *.c4d (Cinema4D und Vray für Cinema4D), *.tgo (Terragen Objekt) und *.vob (Vue Objekt) enthalten. Es handelt sich um kleinere Ziersträucher die eine Höhe...

Xfrog 4.4 auf Cinema4d R11.5 - wo bleibt der Ast?
22. Juni 2011

Da diese Frage doch sehr häufig auftaucht - vollkommen zu recht - werde ich im folgenden Text ein paar Tipps geben, wie man die Astkomponente sichtbar macht. In der aktuellen Version von Xfrog 4 gibt es einen unkritischen, aber hässlichen Programmfehler. Dies führt dazu, dass eine einzelne Astkomponente im Editor unsichtbar bleibt. Baut man dann eine typische Xfrog Hierarchie, löst sich das Problem auf und bereitet keine weiteren...

MMOP1: Selenicereus obtineriis
26. November 2010

Mini Making Of Selenicereus obtineriis, diesmal in einer Sprache, die dem englischen ähnelt. Ein bisschen. I was asked how I created the stems of this cacti, so I decided to make this short making of. It´s not a detailed tutorial, but it should give you some ideas to follow along. For sure there are different options to get similar results. Step 1: Create the base shape of the arm First I layed out the path of the arm with a regular spline object....

Selenicereus obtineriis
26. November 2010

Heute gibt es wieder etwas von Ro-Zeta zu melden. In den ariden Gegenden der Nerius Ebene wurde diese seltsam anmutende Pflanze entdeckt. Es handelt sich um ein Kakteengewächs, welches Schlangen-artige Äste ausbildet. Auf diesen wiederum sitzen Luftwurzeln, die sich bei Kontakt mit dem Boden festkrallen und so der Pflanze in der von Sandstürmen geprägten Umgebung halt geben. Unbestätigten Gerüchten zufolge,  hält sie mit ihren um sich...

Xfrog Hi(n)ts Collection: Basic Tropism in Xfrog4
8. November 2010

Xfrog 3.5 bietet zwei unterschiedliche Arten von Tropismen. Alle Komponenten verfügen über einen Basic Tropism, mit diesem können Komponenten entlang der drei Achsen ausgerichtet werden. Nützlich, wenn man beispielsweise Blattoberseiten nach Oben drehen möchten. Dann verfügen die Blatt- und die Baumkomponente noch über die Standard Tropismen (Gravitropism, Phototropism) mit deren Hilfe man beispielsweise Äste herunter hängen lassen...

Xfrog Tipps im 3DWorld Magazin
28. Oktober 2010

Ausgabe 136 des Grafik Magazines 3D World ist erschienen und enthält neben einer Vollversion von Xfrog 4.2 für Cinema4D auch einige meiner Tipps und Tricks zu dem prozeduralen Modeling Plugin. Neben allgemeinen Hinweisen zum Thema Workflow gibt es auch einige handfeste Einheiten zum Einsatz von Formeln um beispielsweise eine Ziehharmonika zu bauen. Oder einen Faltenschlauch. Geriffelt faltig eben. 3D World Magazin Issue...

Wicke
26. Februar 2010

Da der Schnee so langsam wegtaut, wird es wieder einmal Zeit für Grünzeug. Diesmal gibt es zwei Wicken, wie man sie oft auf Wiesen findet - viel Spass! Die Zip Datei enthält die beiden Modelle im *obj, *c4d und *tgo Format, natürlich inklusive Texturen. Die Modelle dürfen sowohl für private, als auch kommerzielle Projekte verwendet werden. Die Modelle (auch nicht die Texturen) dürfen nicht an anderer Stelle zum Download angeboten...