Vipera berus walliensis, Modell veröffentlicht unter Creative Commons Nammensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen.

[accordions active=Deutsch]
[accordion title=“Deutsch“]
Dieses Modell entstand aus einer kleinen Spielerei heraus, vielleicht ist die Schlange für das ein oder andere Projekt von Nutzen. Das Modell liegt derzeit in den Formaten für Cinema4D, Vue und Wavefront OBJ vor. Außerdem noch das ursprüngliche Zbrush File. Weitere Formate werden folgen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Vipera berus walliensis von Jan Walter Schliep steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://wallis-eck.de/2013/2013/06/vipera-berus-walliensis/ erhalten

Bitte auch daran denken, die Texturgröße an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die beigelegten Texturen sind recht groß und für viele Anwendungsgebiete „überdimensioniert“.
Wenn der genutzte Renderer gut mit Displacement zurecht kommt, dann sollte die Textur Snake_dis.tif als Displacement Textur genutzt werden. Wenn die Schlange eher im Hintergrund vorkommt, dann reicht der Bump/Relief Kanal üblicherweise aus.

Wer die Schlange über Fels kriechen lassen möchte, für den könnte auch Project Lichen von Interesse sein, die Flechten sind ebenfalls unter Creative Commons erhältlich. Ähnlich wie auch Bob´s Bristlecone Pine, der Baum kann auf Silva3D kostenlos herunter geladen werden.

[/accordion]
[accordion title=“English“]This object was the result of a small fun project, probably it might be of use to some of you. As long as you don´t use the snake in an offensive way, you are free to share and remix according to the license below.

Creative Commons License
Vipera berus walliensis by Jan Walter Schliep is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at http://wallis-eck.de/2013/2013/06/vipera-berus-walliensis/.

Please keep in mind to adjust the size of the textures to your needs. The resolution is rather high, so that you can get closer to the snake, but for most purposes much smaller textures will do just fine!
You also should test if you want to use the texture Snake_dis.tif as bump map (faster to render), or as displacement map (usually looks better, especially when close to the camera).

By the way, if you need some lichen to „decorate“ rock or bark surfaces, you might want to look at the Lichen Project. And a detailed tree can be downloaded from over here, also under Creative Commons: Bob´s Bristlecone Pine

[/accordion]
[/accordions]